Gamma-Wellen in der Psychotherapie

Konzentration auf gewünschte Gefühle und Glaubenssätze

In der Psychotherapie unter dem Einfluss von hypnotischen Techniken erfolgt eine enorm starke Konzentration auf die Fülle des bisherigen Defizits, sodass sich die vormals leeren Gefäße von z. B. Wärme, Geborgenheit oder auch Sicherheit beginnen zu füllen. Nur wenn die inneren leeren oder verunreinigten psychischen Gefäße mit der benötigten Fülle angereichert wurden, kann sich langfristig eine Wirkung entfalten, welche dem jeweiligen Individuum für seine einmalige individuelle Natur zugute kommen kann.

Metaphorische Erzählung zu Gamma-Wellen

38 - 100 Hz, neuronale Reorganisation, hoher Informationsfluss, starke Fokussierung, hohe Konzentration

Im Alpha-Zustand verankert, schwinge ich mich mit Gamma-Frequenzen auf, mich in einer Tätigkeit einerseits völlig zu vergessen und gleichzeitig mit der Tätigkeit völlig zu verschmelzen.
Ganz bewusst erlebe ich das Gefühl der Freude, ohne sie logisch zu bewerten oder zu analysieren.
Ich konzentriere mich so stark auf Gedanken, dass Sie sich mit mir verbinden, als wäre der Gedanke und ich aus dem selben Stoff. Der Gedanke an Freude macht mich selbst zur Freude.
Grenzen lösen sich auf und ich bin eins mit der Welt.
Es ist der Zustand, durch welchen die neuronale Reorganisation vieler Gehirnbereiche übermenschliche Gehirnleistungen möglich macht.

GLAPA PLUS
Sergiusz Lesław Glapa
Praxis für bewusstseins-integrative Psychotherapie
Waldschlößchenstr. 24
01099 Dresden
crossmenuchevron-down